playpause prev next

Wie schminke ich mich für ein Fotoshooting?

 

FOTOMAKEUP/ MAKE UP FÜR FOTOSHOOTING DORTMUND

 

- Beim Fotomakeup ist es wichtig zu verstehen, dass die Fotos zweidimensional sind, um so wichtiger ist es bestimmte Bereiche zu schattieren, und andere aufzuhellen. Man sollte das Gesicht konturieren, Rouge und Highlighter sollten nicht fehlen.

 

- Die moderne digitale Kameras sehen alles das, was der Spiegel nicht sieht. Das bedeutet, dass man die kleinsten Unebenheiten auf der Haut sieht. Deswegen ist ein gutes Make up für ein Fotoshooting sehr wichtig.

 

- Sie können sich von einem Profi schminken lassen, auf jeden Fall müssen Sie erwähnen, dass es ein MakeUp für ein Fotoshooting sein soll.

 

Falls Sie entschieden haben sich selbst zu schminken gibt es ein paar Regeln zu beachten:

 

- Das MakeUp darf keine reflektierende Stoffe enthalten und keinen Sonnenlichtschutzfaktor.

- Auch auf Solarium sollte man 2 Tage vor dem Fotoshooting verzichten.

- Das MakeUp darf keine farblichen Unterschiede zur ungeschminkten Haut haben, Hals und Decollete sollen auch geschminkt werden

 

- Einer der großen Probleme die man auf den Fotos sieht ist der Glanz. Umso wichtiger ist es die Haut zu mattieren, am besten mit losem transparentem Puder. Wichtig die Puder gleichmäßig und überall auftragen auch Hals, Decollette und evtl. Rücken.

 

 

<<<     Gerne bitten wir auch Make-Up bei uns im Studio an, fragen Sie uns. Kosten 50,-€ für Make-Up und Haarstyling. Wichtig ist beim Fotoshooting ca. 1 Std. mehr einplanen und es vorher mit uns abklären.    >>>>

 

 

Zur GALERIE

 

© Copyright by riebfotostudio.de

 

ON
OFF